• R. L.

Sie sind auf 180 und damit ist kein klarer Gedanke mehr möglich! - Kennen Sie das? Übungsteil 2

In der letzten Woche konnten Sie eine kurze Entspannungsmöglichkeit - den Perspektivwechsel - kennen lernen, um kurzzeitig runterzufahren und wieder einen klaren Gedanken fassen zu können.


Die Übungen und Möglichkeiten sind gut, allerdings keine Dauerlösung. Auf Dauer sollten Sie sich eine andere Strategie bzw. langfristige Entspannung anschauen, lernen und einüben.


Ich möchte Ihnen nun die kurzfristigen Übungen zur Entspannung und Entlastung auf dem Weg zu einem klaren Gedanken vorstellen.


Die Sinne reizen

Lösen Sie in Ihrem Körper einen starken Reiz aus!