top of page
  • AutorenbildR. L.

Sie sind gestresst, abgespannt und genervt. Sie wollen etwas ändern!?! - Dann legen wir los!

Unser Alltag wird immer anstrengender, anspruchsvoller und leistungsorientierter. Wir können damit nur schwer umgehen, woran liegt das?




Tatsächlich finden wir die Erklärung in zwei Bereichen:


Zum Einen:

In der Urzeit!

Unsere Genetik hat sich seit dieser Zeit als wir als Neandertaler lebten, nicht viel geändert. Allerdings hat sich unser Leben selbst und dessen Rahmenbedingungen verändert.


Der Neandertaler hat täglich 10 bis 20 km zurückgelegt und hat häufig gejagt. Das ist mit unserem heutigen Alltag nicht mehr zu vergleichen. Bei der Arbeit bewegen wir uns kaum und das können inkl. Arbeitsweg täglich 8 - 10 Stunden sein und eventuell noch länger. Das führt zu körperlichen und psychischen Belastungen, die oft zu Erkrankungen führen und weitreichende Folgen haben.


Während der Neandertaler in stressigen Situationen, wie beispielsweise beim Jagen das Stresshormon sofort abbauen konnte, schaffen wir es in unserem heutigen Alltag nicht mehr das Hormon abzubauen.

Die Entwicklung der Neandertaler und die heutigen Auswirkungen habe ich unter meinem YouTube Kanal unter folgendem Link versucht bildlich besser zu verdeutlichen:

Ich möchte Ihnen in meinem Blog zeigen, wie Sie mit und ohne Sport das Stresshormon wieder abbauen können. Mit Entspannungsübungen können Sie auf längere Sicht eine entspanntere und gelassenere Lebenseinstellung entwickeln.


Das hört sich jetzt erst einmal sehr einfach an. Es wird vorausgesetzt, dass Sie kontinuierlich an Ihrem entspannteren Leben arbeiten. Das kann viel Arbeit bedeuten und ist abhängig von Ihrer persönlichen Situation.


Sie dürfen aber auch nicht vergessen, dass ein gewisser Pegel an Stress wichtig ist, damit wir Leistung bringen können.


Die Stresssituationen werden wir nicht auflösen können, aber wir können einen besseren Umgang damit finden.


Bleiben Sie daran und wir begeben uns gemeinsam auf den Weg!


Wenn Sie direkt damit beginnen möchten, können Sie sich gerne eine meiner Phantasiereisen auf YouTube anschauen:


 

Schauen Sie gerne bei mir auf:

vorbei



 




12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page